Weiterbildung und Vereinsunterstützung

Der Kreismusikverband Olpe hat sich die Weiterbildung von Vereinsvorständen, Funktionären und Dirigenten zur Pflichtaufgabe gemacht. Regelmäßig finden Seminare zum Vereinsrecht, Finanzthemen, Dirgentenweiterbildung, etc . statt.

 

Jugendarbeit

Die musikalische wie außermusikalische Jugendarbeit ist einer der Eckpfeiler des KMV im Kreis Olpe. Über 50 Prozent der Mitglieder sind unter 27 Jahren alt (siehe oben). Die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen wird durch das Musizieren in der Gemeinschaft positiv geprägt. Die Vereinsarbeit vermittelt soziales Verhalten wie kaum anderswo. Die Integration ausländischer Mitbürger/innen ist nur ein Bereich davon. Die Musikvereine werden durch den KMV dabei unterstützt, Kindern und Jugendlichen eine gute musikalische Ausbildung zu gewähren. Die regelmäßige Durchführung von D-Lehrgängen (D1, D2, D3) gehört zu den Hauptaufgaben des Verbandes.

Ansprechpartner in Sachen Jugendarbeit und D-Lehrgänge (Fachbereich Blasmusik) sind Kreisjugendleiter Christoph Reising (christoph.reising(at)kmv-olpe.de) und sein Stellvertreter Tom Köster (tom.koester(at)kmv-olpe.de).

Die Mitglieder der Spielmannszüge und Tambourkorps können sich an den Kreisfachleiter Spielmannswesen Christoph Vogt ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) oder an seinen Stellvertreter Marcel Laukant ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) wenden.

D-Lehrgänge