Jugendblasorchester des Kreises Olpe

 

Das Kreisjugendblasorchester (KJBO) ist das Auswahlorchester der Blasmusikvereine im Kreismusikverband Olpe und wurde 1984 unter dem Namen Kreisjugendorchester gegründet. Ca. 60 bis 70 Jugendliche im Alter von 12 bis 25 Jahren bereiten sich jedes Jahr in einer äußerst intensiven Arbeitsphase auf ein Konzert vor. Die jugendlichen Mitglieder bringen neben der musikalischen Qualifikation die Bereitschaft mit - neben der musikalischen Arbeit in ihrem Verein – in nur wenigen Proben ein anspruchsvolles Konzertprogramm einzustudieren. Damit gehören sie sicherlich zu den besonders engagierten jungen Musikern in den hiesigen Musikvereinen. Einige der Mitglieder studieren auch bereits Musik oder bereiten sich auf ein kommendes Musikstudium vor!

Das Kreisjugendblasorchester pflegt zum einen die traditionelle Blasmusik, legt aber auch einen Schwerpunkt auf die Originalliteratur für sinfonisches Blasorchester sowie herausragende Arrangements klassischer Musik, Musicals, Filmmusik oder interesssante Rock- und Pop-Bearbeitungen.

Ein Highlight für das Orchester war die Konzertarbeitsphase im Jahr 2013. Der renommierte Dirigent und Komponist Johann de Meij konnte als Gastdirigent gewonnen werden. Zudem hatte das Orchester mit über 90 Mitgliedern die größte Besetzung in der Geschichte des Orchesters.

Im Frühjahr 2015 unternahm das KJBO einen musikalischen Ausflug an den Gardasee. Auf dem in Riva del Garda besuchten musikalischem Wettbewerb Flicorno d'Oro. Unter dem Vorsitz des holländischen Starkomponisten Johan de Meij bewertete diese den Auftritt mit 92,13 von 100 möglichen Punkten und kürte die Nachwuchsmusiker aus dem Kreis zum Sieger in der Primera Categoria.

Das nächste Konzert des Kreisjugendblasorchesters unter der Leitung von Harry Vorselen findet am 8. Oktober 2017 im Rahmen des Jubiläums "200 Jahre Kreis Olpe" in der Stadthalle in Olpe statt. 

Das Orchester wird vertreten durch einen vierköpfigen Orchesterrat. Die Mitglieder des Orchesterrates sind Sven Büdenbender, Felix Halbe, Annika Linse und Katharina Huckestein. 

Bei Fragen zum Kreisjugendblasorchester wenden Sie sich bitte an den Vorstand des Kreismusikverbands Olpe e.V. 


Ausschreibung Arbeitsphase 2017: